DAS LEBEN IST EIN FEST 

Open - Air Kino im Annabad
20.00 Uhr  -  Haubergstr. 1 - 30625 Hannover

 

Handlung:  Max (Jean-Pierre Bacri) ist seit Jahrzehnten als Hochzeitsplaner tätig und normalerweise kann ihn nichts aus der Ruhe bringen. Doch sein aktueller Job verlangt ihm wirklich alles ab: Während seine Crew gegen die Kostümierung rebelliert, kriegt sich seine Assistentin Adèle (Eye Haidara) mit dem Sänger Etienne alias DJ James (Gilles Lellouche) in die Wolle. Max‘ als Hilfskellner engagierter Cousin Julien (Vincent Macaigne) verliert beim Anblick der Braut Helena (Judith Chemla) jede professionelle Zurückhaltung, der Fotograf Guy (Jean-Paul Rouve) ist mehr an den Häppchen als an seiner Arbeit interessiert und der Bräutigam Pierre (Benjamin Lavernhe) erweist sich als schnöseliger Pedant. Zu allem Überfluss wird Max auch noch von seiner eigenen Geliebten Josiane (Suzanne Clément) mit Missachtung gestraft. Als sich dann noch einige der Musiker eine Lebensmittelvergiftung vom vorab gekosteten Festessen einhandeln, droht die Traumhochzeit in einer historischen Schlossanlage endgültig zum Albtraum zu werden…

 


Alle Veranstaltungen im HÖLDERLIN EINS, dem Kulturhaus in der Hölderlinstr. 1 in 30625 Hannover - Kleefeld

07.09.2018 - 20.00 h - DAS LEUCHTEN DER ERINNERUNG
                                 mit Lesung von Texten zum Thema des Films                                            vorgetragen von Klaus Urban 
                                 Eintritt 7.- / 5.- €

Schon seit vielen Jahren sind Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland) glücklich miteinander verheiratet, doch mittlerweile macht sich das Alter bemerkbar. Die beiden haben das Gefühl, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, zumal ein Großteil ihrer Freizeit von Arztbesuchen und den Bedürfnissen und Forderungen ihrer mittlerweile längst erwachsenen Kinder verschlungen wird. Doch ihre verbleibenden Tage auf der Erde sollen nicht ungenutzt verstreichen und so begeben sich die beiden in einem Oldtimer-Wohnmobil auf einen Road-Trip entlang der amerikanischen Ostküste, um das Haus von Ernest Hemingway in Key West zu besuchen. Ihre Ärzte und ihre Kinder halten den Trip von Boston bis nach Florida für keine gute Idee, aber Ella und John brechen dennoch auf zu ihrer Reise ins Ungewisse, bei der sie tagsüber allerlei skurrile und amüsante Situationen erleben und nachts die gemeinsame Vergangenheit Revue passieren lassen...

 

21.09.2018 - 20.00 h - MADAME

Das reiche amerikanische Paar Anne (Toni Collette) und Bob (Harvey Keitel) ist erst vor Kurzem nach Paris gezogen und möchte ein großes Dinner veranstalten, zu dem zwölf ausgewählte Gäste aus der französischen, amerikanischen und englischen High Society eingeladen sind. Doch dann stößt auch Steven (Tom Hughes), Bobs Sohn aus erster Ehe, zu der Party. Dreizehn Gäste an einem Tisch sind für die abergläubische Anne aber vollkommen inakzeptabel, weshalb sie kurzerhand ihre Hausangestellte Maria (Rossy de Palma) darum bittet, ebenfalls teilzunehmen und sich als reiche spanische Freundin auszugeben. Doch dabei verdreht Maria dem britischen Kunsthändler David (Michael Smiley) den Kopf. Anne versucht verzweifelt, alles wieder ins Lot zu bringen, während Maria sich in ihrer neuen Rolle langsam sehr wohl fühlt...

 

05.10.2018 - 20.00 h - VICTORIA & ABDUL

Im Jahr 1887 feiert die britische Königin Victoria (Judi Dench) mit einem prachtvollen Fest ihr 50. Thronjubiläum. Während der Feierlichkeiten lernt die Monarchin den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim (Ali Fazal) kennen, der extra anlässlich des Jubiläums nach Großbritannien gereist ist. Nur kurze Zeit später nimmt die exzentrische Königin den jungen Inder in ihr Gefolge auf, was ihre Familie und ihre Berater ebenso verblüfft wie vor den Kopf stößt. Doch bald schon entwickelt sich zwischen dem Diener und der Monarchin durch lange und inspirierende Gespräche eine tiefe Freundschaft, durch die Victoria, die unter anderem auch den Titel Kaiserin von Indien trägt, viel über die ihr fremde Kultur von Abduls Heimat lernt.

 

 

19.10.2018 - 14.00 h - Kaffee - KiNO mit ÜBERRASCHUNGSFILM
                                 In Zusammenarbeit mit dem
                                      Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH) 
                                      Eintritt 3.- € inkl. Kaffee + Kuchen

 

26.10. 2018 - 18.00 - TANGO Film & TANGO - WORKSHOP 

                    18.00  h Tango - Workshop für Einsteiger
                                 mit Tanzlehrer Gerard (Gebühren 9.- / 8.- €

                     20.00 h Film - TANGO von Carlos Saura

Von seiner großen Liebe verschmäht, tröstet sich Mario Suarez, ein berühmter Filmregisseur und Tangotänzer, mit der jungen, hübschen Tänzerin Elena Flores, der Geliebten des mächtigen Investors seines neuesten Projektes. Zwischen Elena und Mario sprühen bald die Funken. Doch während der Generalprobe geraten die Emotionen außer Kontrolle – in der finalen Tanzszene kommt es zur Eskalation. In virtuosen Bildern beschreibt Carlos Saura Lust und Leiden auf und hinter der Bühne durch den leidenschaftlichsten aller Tänze, den Tango. Der Film ist eine cineastische Reise, die nicht nur die Freunde des Tangos hypnotisiert.

 

09.11.2018 - 20.00 h - LaLaLAND

Im Fokus der Handlung von "La La Land" stehen zwei hoffnungslose Träumer: Mia und Sebastian. Sie versucht sich als Schauspielerin in Los Angeles einen Namen zu machen, leidet aber stark unter ihrer großen Einsamkeit. Der charismatische Jazz-Pianist, arbeitet ebenfalls an seiner Karriere. In dem jeweils anderen erkennen beide eine Person, die genau wie sie selbst den Wunsch hat, nur das zu praktizieren, wofür ihr Herz schlägt. So schnell wie die beiden sich auch in einander verlieben, ist die Beziehung in der harten, vom Konkurrenzkampf geprägten Atmosphäre der Stadt jedoch von Anfang an keine leichte. Immer mehr Probleme ergeben sich, als der Erfolg sowohl von Mia als auch von Sebastian ein Level erreicht, das ihre Liebesaffäre immer mehr in Mitleidenschaft zieht. Auf einmal droht das zunächst verbindende Element ihrer Träume, sie auseinander zu treiben.

 

23.11.2018 - 20.00 h - Eisenbahnwochenende DER GENERAL
                                 von und mit Buster Keaton 

                                 Stummfilm aufgeführt mit Live - Pianist
                                 Georg von Weihersberg (Berlin)

Der "General" ist einer der ersten epischen Stummfilme von 1926, die mit einem gigantischen Aufwand gedreht wurden. Sie gilt als das teuerste Werk der Stummfilmgeschichte.Der Film spielt zur Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges. Der Südstaateneisenbahner Johnnie Gray hat zwei Lieben: die junge Annabelle und seine Lokomotive, die "General". Beiden ist er so zugetan, dass er ihnen zuliebe die feindlichen Linien des Sezessionskrieges durchbricht. So gelingt es ihm, einen Großangriff der Nordstaaten zum Scheitern zu bringen ...

 

07.12.2018 - 20.00 h - FACK U GÖHTE 3

Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler der Goethe-Gesamtschule stehen zwar kurz vor dem Abitur, doch die ehemaligen Problemschüler sind nicht wirklich motiviert, diesen Abschluss zu ergattern. Dafür hat die Frau vom Berufsinformationszentrum gesorgt, indem sie ihnen klargemacht hat, dass ihre Zukunft sowieso nicht besonders rosig aussieht. Somit ist bei Chantal & Co. erstmal wieder Frustration, Eskalation und Leistungsverweigerung angesagt, aber dennoch will Zeki Müller (Elyas M'Barek) alles tun, damit sie das Abi schaffen. Auf die Hilfe von Schulleiterin Gudrun Gerster (Katja Riemann) kann er sich dabei nicht verlassen, denn diese hat mit dem Bildungsministerium genug Stress. Immerhin die neue Lehrerin Biggi Enzberger (Sandra Hüller) springt Zeki zur Seite und hilft ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar...

 

 

21.12.2018 - 20.00 h - THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING,                                                MISSOURI

Die Tochter von Mildred Hayes (Frances McDormand) wurde vor Monaten ganz in der Nähe ihres Zuhauses vergewaltigt und ermordet, aber noch immer tut sich in dem Fall nichts. Von einem Hauptverdächtigen fehlt jedenfalls noch jede Spur und so langsam glaubt Mildred, dass die örtliche Polizei einfach ihre Arbeit nicht richtig macht. Und ganz anders als ihr Sohn Robbie (Lucas Hedges), der einfach nur sein Leben weiterleben möchte, kann sie das nicht akzeptieren. Darum lässt sie eines Tages an der Straße, die in ihren Heimatort Ebbing, Missouri führt, drei Werbetafeln mit provokanten Sprüchen aufstellen, die sich an Polizeichef William Willoughby (Woody Harrelson) richten. Klar, dass die Situation nicht lange friedlich bleibt. Als sich dann noch Officer Dixon (Sam Rockwell) einmischt, ein unreifes und gewalttätiges Muttersöhnchen, eskaliert die Lage...


Sofern nicht anders angegeben ist der Eintritt bei allen Veranstaltungen 5.- €, ermäßigt 4.- €.
Ermäßigung gibt es für Schüler / Studenten / ALG II Empfänger / Mitglieder im BVK und der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld - Buchholz

 

 

Bürgerverein Kleefeld e.V.

Senator-Bauer-Str. 41

30625 Hannover

info@30625bvk.de